Hotels im Disneyland Paris

Disney's Sequoia Lodge

Idyllisch an den Ufern des Lake Disney in einem Wald mit beeindruckenden Mammut- Bäumen liegt das Hotel Disney's Sequoia Lodge. Hier könnt ihr euch fühlen wie in den großen Nationalparks der USA, wie Yellowstone oder Yosemite. Perfekt, um vom Trubel in den Parks abzuschalten. Vielleicht entdeckt ihr ja den Staudamm der Familie Biber?

Disney's Hotel Sequoia Lodge


Die Highlights des Hotels


  • Drei Sterne Hotel
  • Gute Lage am Lake Disney
  • 15 Minuten Fußweg zu den Parks
  • Pool mit Innen- und Außenbereich
  • Bambi-Thema

Zur Übersicht der Disney Hotels

D ie Sequoia Lodge vermittelt mit ihrer hölzernen Fassade und den türkisen Dächern den Charme einer typischen Berglodge in einem US Nationalpark. Das Hotel ist mit drei Sternen klassifiziert. In dem großen Haupthaus sind alle wichtigen Einrichtungen wie Rezeption, Restaurant, Bar und Boutique untergebracht. Daneben gibt es mehrere kleinere Nebengebäude, die über viele verschlungene Wege miteinander verbunden sind. Eingebettet ist das Ganze zwischen dem Lake Disney und dem Rio Grande in einem wunderschön angelegten Wald. Für diesen wurden sogar echte "Sequoias" (Mammutbäume) aus den USA importiert und eingepflanzt. Diese haben dem Hotel seinen Namen gegeben, den man übrigens "Sekwaia Lodsch" ausspricht.

Thema des Hotels: Disney's Sequoia Lodge ist von einem idyllischen Wald umgeben. Da wundert es nicht, dass auch die dazu passenden Disney- Figuren hier ein Zuhause gefunden haben. Die tierische Rasselbande aus dem Disney Klassiker Bambi ist hier eingezogen, was man an verschiedenen Elementen in den Zimmern gut sehen kann.

Die Lage von Disney's Sequoia Lodge

D ie Sequoia Lodge liegt an einem recht zentralen Punkt am Lake Disney. Etwas mehr als 15 Minuten braucht ihr für den Weg zu den Parks, der euch zuerst am Lake Disney entlang und dann durch das Disney Village führt. Der Fußweg zu den benachbarten Hotels New York - The Art of Marvel oder Newport Bay Club beträgt nur knappe 5 Minuten. Das Disney Village erreicht ihr in knapp 10 Minuten. So könnt ihr auch abends noch einen kurzen Spaziergang rund um den See machen oder die anderen Hotels und das Village besuchen. Natürlich könnt ihr aber auch den kostenlosen Shuttlebus nutzen, der die Sequoia Lodge mit den Parks sowie den anderen Hotels verbindet.

Die Ausstattung von Disney's Sequoia Lodge

D ie Standardzimmer der Sequoia Lodge haben zwei Doppelbetten und bieten damit Platz für vier Personen. Sie befinden sich in den Nebengebäuden. Daneben gibt es die Standardzimmer im Hauptgebäude, die natürlich näher an den Restaurants oder der Rezeption liegen, dafür aber etwas teurer sind. Es stehen (in begrenztem Umfang) auf Anfrage auch besondere rollstuhlgerechte Zimmer bereit.

Das Hotel Disney's Sequoia Lodge hat eine sogenannte Club Etage. Im Golden Forest Club befinden sich die Golden Forest Zimmer, von der Ausstattung ähnlich den normalen Standardzimmern. Die Vorteile des Golden Forest Club liegen eher in den zusätzlichen Extras. Es gibt eine separate Rezeption und die Zimmer liegen in einem abgetrennten Bereich im Hauptgebäude. Für die Gäste des Golden Forest Clubs ist zudem das Frühstück mit inklusive. Das Frühstück findet in einem separaten Bereich statt, abseits vom Trubel der beiden Hotelrestaurants. Am Nachmittag werden hier dann noch kostenlose Snacks und Getränke serviert. Wem das auch nicht reicht, der kann in einer der Suiten des Hotels absteigen.

In einem der Nebengebäude befindet sich der Quarry Pool & Health Club. Das Schwimmbad hat einen Innen- und Außenbereich mit Wasserfall, Rutsche sowie einen Whirlpool. Perfekt zum Ausspannen nach einem langen Tag in den Parks oder auch für die Pause zwischendurch. Wer sich dann noch noch nicht genug hat, kann sich im Fitnessraum noch auspowern. In kleinen schmucken Hotelshop Northwest Passage könnt ihr dann nochmal auf die Jagd nach einem Souvenir gehen.

Die Restaurants und Bars in Disney's Sequoia Lodge

D ie Sequoia Lodge verfügt eigentlich über zwei Restaurants und eine Bar. Leider ist die Beaver Creek Tavern als eigenständiges a la carte Restaurant derzeit nicht mehr in Betrieb. Sie wird nur noch für das Frühstück genutzt sowie als Erweiterung für das Buffet- Restaurant Hunters Grill, in dem vor allem Grillfans auf ihre Kosten kommen. Wenn ihr hier essen möchtet, empfehlen wir euch in jedem Fall, rechtzeitig einen Tisch zu reservieren. Das geht am bequemsten über die App.

Eines der Highlights des Hotels ist sicherlich die Redwood Bar & Lounge mit ihrem super urigen Kamin. Hier könnt ihr die Abende fantastisch ausklingen lassen, vor allem an kalten Wintertagen ist es hier super gemütlich. Für die besten Plätze müsst ihr natürlich etwas Glück haben oder sehr früh da sein.

Tipps zum Hotel

  • Babysitter Service (gegen Aufpreis)
  • Auch von der Sequoia Lodge fährt ein kostenloser Shuttlebus. Unsere Empfehlung ist aber, den schönen Weg entlang des Sees zu laufen.
  • Vor allem im Herbst und im Winter gibt es keinen passenderen Tagesabschluss als einen Drink an dem großen Kamin in der Redwood Bar & Lounge. Hier sind die besten Plätze natürlich sehr gefragt.
  • Die Standardzimmer in den Nebengebäuden liegen deutlich ruhiger, als die teureren im Hauptgebäude. Und der Weg zu den Parks ist von hier aus auch nicht unbedingt länger.
  • Auch wenn ihr nicht in der Sequoia Lodge übernachtet, könnt ihr natürlich das Hotel besuchen. Zudem habt ihr so die Chance, Disney Figuren zu treffen.
  • Im Hotel stehen Getränke Automaten, wo ihr euch mit eurem Magic Pass kostenlosen Kaffee holen könnt.

Entscheidet ihr euch für Disney's Sequoia Lodge, dann erhaltet ihr eine gute Mischung aus Preis, Leistung sowie Entfernung zu den Parks. Oft ist die Lodge dabei nur wenig teurer als die Hotels Cheyenne oder Santa Fe. Durch den höheren Komfort und die kurze Entfernung zu den Parks und zum Village lohnt sich der Aufpreis daher. Für die meisten Ansprüche ist die Sequoia Lodge deshalb das Hotel, mit dem man kaum etwas verkehrt machen kann. Tipp: Möchtet ihr Frühstück hinzu buchen, dann vergleicht auch mal optional, was euch ein Zimmer im Golden Forest Club kosten würde, bei dem das Frühstück schon inklusive ist. Oft ist auch hier der Aufpreis gering und manchmal ist diese Variante sogar günstiger.