Werdet zum Stammgast

Disneyland Paris Jahreskarte - Der Disneyland Pass

Welche Variante passt zu euch?

Wenn euch die Magie eingefangen hat, dann ist eine Disneyland Paris Jahreskarte genau das Richtige. Der Disneyland Pass bietet neben dem Eintritt in beide Parks je nach Variante auch einige Extras, von denen ihr bei jedem Besuch profitiert. Wir klären, welcher Disneyland Pass für euch der Richtige ist, was er kostet und wo ihr ihn am besten kaufen könnt.

Stand 25.02.2024

D er Disneyland Pass - so lautet die offizielle Bezeichnung der seit letztem Sommer erhältlichen "neuen" Jahreskarten für Disneyland Paris. Es gibt ihn in den Ausführungen "Bronze", "Silber" und "Gold" (sorry für den Ohrwurm) und er ersetzt die bisherigen Discovery, Magic flex, Magic plus, Infinity Pässe. Mit Preisen von bis zu knapp 700 Euro will so eine Anschaffung sicher gut überlegt sein. Auf dieser Seite betrachten wir daher alle Aspekte rund um den Disneyland Pass, erklären euch, was er beinhaltet und welche Disneyland Paris Jahreskarte für euch die Richtige ist.

Direkt kaufen

Disneyland Paris Jahreskarte - Was kann der Disneyland Pass?

D en Disneyland Pass gibt es in drei Ausführungen: Disneyland Pass bronze, Disneyland Pass silber und Disneyland Pass gold. Natürlich unterscheiden sich die drei Varianten deutlich in Sachen Ausstattung und Preis. Es gibt allerdings ein paar Merkmale, die bei allen gleich sind. Die schauen wir uns nun zuerst an, bevor wir dann weiter unten auf die Details kommen:

Eintritt in beide Parks mit Reservierung

Jede Disneyland Paris Jahreskarte ermöglicht euch grundsätzlich, beide Disney Parks zu besuchen! Ihr müsst euch also beim Kauf eines Disneyland Pass nicht für einen Park entscheiden! Die möglichen Besuchstage sind je nach Variante unterschiedlich! Das Reservierungssystem wurde beibehalten! Egal welchen Disneyland Pass ihr habt, ihr müsst euren Besuch vorab reservieren. Bis zu drei Tage können zeitgleich reserviert werden!

Kostenloses Parken

Egal welche Disneyland Paris Jahreskarte ihr habt, auf dem Besucherparkplatz könnt ihr damit kostenlos Parken. Lediglich wenn ihr mit dem Wohnmobil kommt, wird ein Aufpreis fällig. Es gibt keine speziellen Parkplätze mehr für Inhaber eines Disneyland Pass!

Besondere Events

Als Inhaber einer Disneyland Paris Jahreskarte könnt ihr an bis zu vier Sonderevents teilnehmen. Diese Events kosten extra, sind jedoch exklusiv und mit limitiertem Zutritt. Ihr könnt pro Event bis zu 2 Personen mit dazubuchen.

Am 22.03.2024 findet das nächste Jahreskarten Event statt, die "Treasure Night". Die Veranstaltung beginnt um 21.15 Uhr und geht bis 2.00 Uhr morgens. Tickets kosten 59,00 Euro. Zu diesem Event dürft ihr verkleidet kommen, im Stil von einem der vier Themenländer des Parks. In jedem Land gibt es einen geheimen Bereich und es finden vier zusätzliche Shows im Laufe des Abends statt. Viele weitere Überraschungen sind geplant!

PopUp Surprises

Die PopUp Surprises sind ebenfalls exklusiv für Besitzer einer Disneyland Paris Jahreskarte. Hier habt ihr die Möglichkeit, an bestimmten Terminen seltene Disney Charaktere zu treffen. Die Location hierfür ist das ehemalige Jahreskarten Büro um Discoveryland!

Tickets für Freunde

Ein Feature der alten Disneyland Paris Jahreskarten wurde nun wieder eingeführt: Inhaber eines Disneyland Pass können zu bestimmten Terminen günstige Tickets für bis zu drei Freunde kaufen!

Diese Disneyland Paris Tickets bei getyourguide vergleichen:

Brauche ich eine Disneyland Paris Jahreskarte?

K ommen wir nun zu der Frage, für wen ist denn eine Disneyland Paris Jahreskarte überhaupt geeignet? Lohnt sich der Kauf eines Disneyland Pass? Eine wesentliche Grundvoraussetzung sollte sein, dass ihr mehr als einmal pro Jahr das Disneyland Paris besuchen möchtet. Ein paar weitere Aspekte, die ihr dabei beachten sollet, haben wir euch im Folgenden aufgeführt.

Jahreskarte, Tickets oder Pauschale?

N eben den Disneyland Paris Jahreskarten gibt es natürlich noch andere Möglichkeiten, in die Parks zu gelangen. Dazu gehören natürlich die klassischen Tickets für Disneyland Paris und die sogenannten Disney Pauschalen, bei denen ihr Eintritt und Hotel miteinander kombiniert. Doch wann ist was für wen sinnvoll?

Wie so oft, gibt es auch hier keine allgemeingültige Antwort und es kommt wieder mal auf die individuelle Situation an. Wenn ihr nur einmal im Jahr das Disneyland Paris besucht oder gar zum allerersten Mal da seid, sind vermutlich die Disney Pauschalen die einfachere Möglichkeit. Wer sparen will, entscheidet sich für ein günstiges Hotel außerhalb und bucht normale Karten für einen oder beide Parks.

Erst wenn ihr vorhabt, ein zweites Mal im gleichen Jahr das Disneyland Paris zu besuchen, solltet ihr über die Anschaffung einer Disneyland Paris Jahreskarte nachdenken. Denn in der günstigsten Option, dem Disneyland Pass Bronze, seid ihr bereits bei wenigen Besuchstagen schon "im Plus".

Auch werden wir oft gefragt, ob man durch den Kauf einer Disneyland Paris Jahreskarte bei den Eintrittspreisen sparen? Früher lag dem die Idee zugrunde, für einen Reiseteilnehmer einer Gruppe zunächst einen Disneyland Pass zu kaufen und dann für den Rest der Familie die günstigen Freunde- Tickets zu nutzen, statt für jeden einzelne Disneyland Paris Eintrittskarten zu kaufen.

Der neue Disneyland Pass (Jahreskarte) hat allerdings die Option für die Freundetickets nicht mehr grundsätzlich inklusive. Das wird aktuell von Disneyland Paris eher saisonabhängig gemacht, daher könnt ihr damit auch nicht planen. Früher war das beim Durchrechnen auch oftmals eine günstige Option. In der Praxis waren da aber einige Hürden zu meistern, so dass diese Idee in den meisten Fällen nicht wirklich sinnvoll war.

Ausschlaggebend ist hier immer die individuelle Situation an. Und das Argument, was immer für einen Disneyland Pass spricht ist, wenn ihr ohnehin vorhabt, das Disneyland Paris mehrmals im Jahr zu besuchen. Dann ist eine Jahreskarte (für alle Mitglieder einer Gruppe oder Familie) in jedem Fall sinnvoller als einzelne Eintrittskarten.

Rabatte in Shops und Restaurants

I n den Varianten Silber und Gold erhaltet ihr einen Rabatt von 10 bzw. 15% auf Einkäufe und in Restaurants! Diese Rabatte gelten grundsätzlich nur in den von Disney selbst betriebenen Shops und Restaurants. Einzelne Sonder-Editionen oder Designerstücke können davon ausgenommen sein. In den Restaurants bezieht sich der Rabatt auf Speisen und Getränke. Alkohol ist davon ausgenommen!

Auch in den Hotelbars bekommt ihr keinen Rabatt. Einzelne "Nicht-Disney" Restaurants im Disney Village gewähren euch ebenfalls Rabatt, fragt hier im Zweifel vor dem Bezahlen nach. Wenn ihr mit mehreren Personen essen geht, die selbst keine Silber- oder Gold- Jahreskarte haben, könnt ihr den Rabatt eurer Karte an bis zu fünf weitere Personen weitergeben!

Wichtig: Der Rabatt gilt nicht an den kleinen Verkaufständen in den Parks! Manche Shops bieten aber auch Getränke an, hier wiederum gilt der Rabatt!

Disneyland Pass und Disney Hotels

E s war schon zu Zeiten der alten Jahreskarten so: Wolltet ihr in einem Disney Hotel übernachten, habt ihr sehr schnell in die Röhre geschaut. Denn trotz der damals noch vorhandenen Rabatte auf Hotelbuchungen waren diese "Room only" Zimmer in den Disney Hotels immer noch viel zu teuer und lagen teilweise deutlich über den Preisen, die eine Pauschale für den gleichen Zeitraum gekostet hätte.

Zwar macht es euch der Disneyland Pass recht einfach, ein Disney Hotel online zu buchen (was sonst nur über die Hotline geht), allerdings auch hier zu völlig astronomischen Preisen. Die Disney Hotels scheinen von Seiten Disney einfach für Pauschalgäste vorgesehen zu sein. Daraus folgern wir: Wenn ihr Fans der Disney Hotels seid und für jeden eurer Besuche ein Disney Hotel gesetzt ist, dann ist der Disneyland Pass keine Option für euch!

Besonderheit Photopass+

E ine Besonderheit des Disneyland Pass ist der Photopass+ Premium. Beim Disneyland Pass Silber erhaltet ihr diesen mit 10% Rabatt (auf den Standardpreis vom 85,00 Euro), beim Disneyland Pass Gold ist er komplett inklusive. Der große Unterschied zum "normalen" Photopass+ ist die Laufzeit. Denn während der normale Photopass+ nur für 10 Tage gültig ist, gilt der Photopass+ Premium, den ihr mit eurem Disneyland Pass bekommt, für die ganze Laufzeit eurer Jahreskarte. Damit hat dieser Photopass natürlich einen deutlichen Mehrwert.

Insbesondere wenn ihr die Attraktions-Fotos haben wollt und viele Character-Fotos machen wollt, sind daher die Silber und Gold Pässe eine Überlegung wert. Kaufen bzw. abholen könnt ihr euren Photopass+ Premium in allen größeren Geschäften, die den Photopass+ normalerweise anbieten. Zum Beispiel im World of Disney, wo wir unseren am Vorabend unseres Parkbesuchs abgeholt haben.

Hier findet ihr weitere Infos zum Disneyland Paris PhotoPass+.

Disneyland® Paris Jahreskarte: Welche benötige ich?

B ei den drei unterschiedlichen Varianten des Disneyland Pass stellt sich natürlich die Frage, welche ist für euren individuellen Fall überhaupt die Richtige? Gerade für Disneyland Neulinge kann das aufgrund der vielen Infos schnell eine knifflige Sache werden. Daher geben wir euch hier mal ein paar Ansatzpunkte und Entscheidungshilfen mit auf den Weg.

Während ihr bei der Buchung einer Disney Pauschale ein Rundum Sorglos Paket erhaltet, so verhält es sich anders, wenn ihr Inhaber einer Disneyland Paris Jahreskarte seid. Denn ihr müsst eure Reise sehr individuell planen. Parktickets habt ihr (wenn ihr reserviert habt), aber um das Hotel müsst ihr euch separat kümmern.

Für die meisten unter euch dürfte das Thema der Kosten eines der größten sein. Und neben dem Preis für eine Disneyland Paris Jahreskarte spielen natürlich auch die Anreise, das Hotel und die Verpflegung die größte Rolle!

Zunächst solltet ihr euch überlegen, wie oft ihr fest plant, das Disneyland Paris zu besuchen. Wichtig ist dabei die Frage, an welchen Terminen. Seid ihr an Ferien gebunden? Wollt ihr auch mal an Feiertagen wie Ostern, Weihnachten. Plant ihr eure Besuche eher unter der Woche oder sollen es eher spontane Wochenend-Trips sein?

Ich möchte jederzeit spontan und flexibel das Disneyland Paris besuchen:

    • Disneyland Pass Bronze25%
    • Disneyland Pass Silver50%
    • Disneyland Pass Gold100%

    Die Jahreskarte soll so günstig wie möglich sein:

      • Disneyland Pass Bronze100%
      • Disneyland Pass Silver50%
      • Disneyland Pass Gold15%

      Ich shoppe gerne und viel in Disneyland Paris:

        • Disneyland Pass Bronze1%
        • Disneyland Pass Silver75%
        • Disneyland Pass Gold100%

        Ich schlemme mich gerne durch in Disneyland Paris

          • Disneyland Pass Bronze1%
          • Disneyland Pass Silver75%
          • Disneyland Pass Gold100%

          Ich sammle Erinnerungen mit Figuren und Onride-Bilder:

            • Disneyland Pass Bronze1%
            • Disneyland Pass Silver75%
            • Disneyland Pass Gold100%

            Leitfaden für eure Urlaubsplanung

            Ihr habt euch für eine Jahreskarte entschieden? Schön, aber es gibt noch viele andere Aspekte zu bedenken, wenn ihr einen perfekten Urlaub in Disneyland Paris verbringen wollt! Alles dazu findet ihr in unserem umfangreichen Planungsguide!

            Zum Leitfaden

            Hinweis für Besitzer der "alten" Jahreskarten

            Die bisherigen Jahreskartenvarianten (Discovery, Magic Flex, Magic Plus, Infinity) laufen aus und können nicht mehr verlängert werden. Die folgenden Vorteile, die ihr damit hattet, gibt es beim Disneyland Pass leider nicht mehr:

            • Infinity Parklatz
            • Separater Eingang
            • VIP-Bereiche für Parade und Shows
            • Rabatt auf Tagestickets*
            • Rabatt bei Buchung eines Hotels
            • kostenlose Gepäckaufbewahrung
            • Kostenloses Ausleihen von Kinderwägen und Rollstühlen

            *Rabattierte Tickets werden mittlerweile zu bestimmten Terminen wieder angeboten!

            Blockout Tage

            Die Blocktage oder auch "Blockout- Tage" sind ein wesentlicher Punkt, den ihr beim Kauf euer Disneyland Paris Jahreskarte beachten müsst. Nur mit dem Disneyland Pass Gold habt ihr an 365 Tagen im Jahr Zutritt zu den Parks. Der Disneyland Pass Silber hat dagegen 65 Blocktage, der Disneyland Pass Bronze hat 195 Blocktage. Wir führen euch diese Zeiträume hier auf, die Daten sind allerdings unter Vorbehalt. Für aktuelle Infos empfehlen wir euch die Übersicht auf der Seite von Disneyland Paris, die wir euch oben beim jeweiligen Disneyland Pass verlinkt haben.

            Infos zu den Reservierungen

            M it Einführung des neuen Disneyland Pass wurde das seit Corona bestehende Reservierungssystem beibehalten. Allerdings wurde es modifiziert und der Pool der verfügbaren Plätze ist deutlich erweitert. Wenn ihr die Parks besuchen wollt, müsst ihr den Besuch vorab registrieren. Das geht bequem über die Disneyland Paris App

            Über die App könnt ihr bis zu drei Besuchstage gleichzeitig reservieren. Sobald der erste Tag angebrochen ist, könnt ihr einen weiteren Tag anhängen. Wenn ihr mehrere Besuche gleichzeitig planen und reservieren wollt, ist dies natürlich etwas schwieriger. Wichtig ist auch, dass ihr eine bestehende Reservierung wahrnehmen oder stornieren solltet, wenn etwas dazwischen kommt. Wenn ihr dagegen verstoßt, kann dies sanktioniert werden.

            Wenn ihr in einem Disney Hotel übernachtet und einen Magic Pass habt, benötigt ihr keine Reservierung!

            Beim Silber- und Gold-Pass könnt ihr direkt nach dem Kauf eure ersten Tage reservieren. Beim Bronze Pass müsst ihr zur Aktivierung allerdings einen ersten Besuch vor Ort machen, um dann weitere Tage reservieren zu können

            Disneyland® Paris Jahreskarte: Wie kaufe ich den Disneyland Pass?

            I hr habt euch für den Kauf einer Disneyland Paris Jahreskarte entschieden? Super, dann zeigen wir euch jetzt, wo und wie ihr euren Disneyland Pass kaufen könnt. Wahrscheinlich könnt ihr es kaum abwarten, Besitzer eines solchen "Statussymbols" zu werden.

            Disneyland Pass online bestellen

            D ie schnellste Möglichkeit: Ihr bestellt eure Disneyland Paris Jahreskarte einfach online auf der Webseite. Kleiner Haken dabei: Das geht aktuell nur über die französische Seite. Aber keine Sorge, es funktioniert problemlos und wir haben das genauso gemacht. Mit folgender Anleitung werdet auch ihr in wenigen Minuten stolzer Disneyland Paris Jahreskarten Inhaber:

            Direkt kaufen

            • Klickt auf den folgenden Link
            • Ändert auf der Seite oben rechts die Sprache auf "Französisch"
            • Zeigt auf "Réserver" und klickt dann auf "Disneyland Pass"
            • Wählt eure Variante und klickt auf "Acheter"
            • Im folgenden Fenster wählt ihr die Anzahl der Pässe für Erwachsene bzw. Kinder
            • Unten seht ihr den Gesamtpreis und dann klickt ihr auf "Ajouter au panier"
            • Ihr seht eine Zusammenfassung des Warenkorbs, klickt dann auf "Valider le Panier"
            • Erst im nächsten Fenster gebt ihr eure persönlichen Daten ein und wählt ob ihr einmal den Komplettpreis oder lieber in Raten zahlen möchtet. Hier müsst ihr auch ein Foto hochladen, welches euer Gesicht wie bei einem Passbild zeigen sollte. Es wird später dafür verwendet, euch beim Zutritt an den Eingängen zu identifzieren. Klickt nach Eingabe aller Felder auf "Continuer"
            • Auf der nächsten findet ihr nochmal eine Zusammenfassung, prüft bitte alles und bestätigt dann
            • Im folgenden Fenster könnt ihr dann die Zahlung abschließen. Am einfachsten geht es natürlich mit Kreditkarte. Bei Ratenzahlung benötigt ihr ein SEPA-fähiges Bankkonto (bei deutschen Konten Standard).

            Vor Ort eine Disneyland Paris Jahreskarte kaufen

            N atürlich könnt ihr euch auch vor Ort eine Jahreskarte kaufen. Begebt euch dazu an den Jahreskartenschalter am Eingang zum Disneyland Park.

            Disneyland Pass als physische Karte

            Einer der Vorteile des Disneyland Pass ist, dass er komplett digital ist. Aber sind wir mal ehrlich: So ziemlich jeder Besitzer einer Disneyland Paris Jahreskarte will sich das Kärtchen doch in einem schicken Lanyard um den Hals hängen! Und das geht auch nach wie vor: Dazu geht ihr einfach mit eurer digital gekauften Jahreskarte an den Jahreskartenschalter, der sich derzeit auf der linken Seite am Eingang des Parks (unter dem Disneyland Hotel) befindet. Dort zeigt ihr eure App mit der Karte vor und erhaltet in wenigen Minuten ein Kärtchen ausgehändigt.

            Auf diese Karte müsst ihr allerdings Acht geben, wird sie entwendet oder verliert ihr sie, wird auch euer digitaler Account gesperrt und ihr müsst dann erst den Sachverhalt samt möglicher Gebühr wieder regeln, bevor ihr die Karte wieder nutzen könnt. Also, hier ist Vorsicht geboten!

            Tipps zu den Disneyland Paris Jahreskarten

            Unsere Facebook Gruppe

            I hr seid frisch gebackene Inhaber einer Disneyland Paris Jahreskarte? Oder wollt ihr euch einfach noch mehr informieren und austauschen? Dann seid ihr in unserer Facebook Gruppe goldrichtig. Hier bekommt ihr viele Tipps von Disneyland Paris Profis und natürlich regelmäßige Updates aus Disneyland Paris!

            Hier gehts zur Magical-Dream Facebook-Gruppe
            • Ratenzahlung möglich. Keine Frage, so eine Jahreskarte kostet gleich mal einen ordentlichen Batzen Geld. Ihr habt aber die Möglichkeit, euren Disneyland Pass mit einer Anzahlung und 11 weiteren kleinen Monatsraten abzubezahlen! Das hat keinerlei Nachteile, eure Jahreskarte ist dennoch ab dem ersten Tag voll einsatzbereit!
            • Für Kinder gibt es leider keine Ermäßigungen. Das bedeutet, Kinder ab drei Jahren zahlen den gleichen Preis für eine Jahreskarte, wie Erwachsene
            • Menschen mit Beeinträchtigungen erhalten 25% Rabatt auf den Disneyland Pass. Wendet euch am besten direkt an die Hotline.

            Pauschale mit Frühbucher-Vorteil statt Jahreskarte

            S tatt einer Disneyland Paris Jahreskarte kann es sich im Einzelfall lohnen, über eine Pauschale nachzudenken. Vor allenm die Frühbucher Preise, die immer im Spätjahr rauskommen (aktuell bis zum März 2025), sind sehr lukrativ und lohnen einen Vergleich.

            Disneyland Paris Jahreskarte Pauschale Vergleich