parallax background
Virtuelle Warteschlange

Disneyland Paris Standby Pass

Mit dem Disneyland Paris Standby Pass ab in die virtuelle Warteschlange! Disneyland Paris führt dieses neue System ab dem 06.10.2020 ein. Wir erklären euch, wie es funktioniert!



E ine virtuelle Warteschlange kennt man bereits aus anderen Parks. Im Disneyland Paris suchte man dies aber bisher vergebens. Ob wir die Einführung des Disneyland Paris Standby Pass nun Corona zu verdanken haben? Sicherlich hat es die Entwicklung beschleunigt, aber auch bei Disney hält die Digitalisierung immer mehr Einzug. So beginnt nun ab dem 06.10.2020 die Testphase des neuen Systems mit der Achterbahn "Crush's Coaster" in den Walt Disney Studios. Weitere Attraktionen werden nach und nach folgen. Doch wie funktioniert das denn genau?

Wie funktioniert der Disneyland Paris Standby Pass?

D er Disneyland Paris Standby Pass ermöglicht euch, an ausgewählten Attraktionen "virtuell" anzustehen. Das heißt, ihr "bucht" euch einen Termin und müsst euch dann nicht an der tatsächlichen Warteschlange anstellen. In Zeiten von Corona ist das sicherlich ein weiterer Pluspunkt in Sachen Sicherheit.

Wichtigstes Hilfsmittel dabei: Die Disneyland Paris App! In unserem ausführlichen Artikel zur Disneyland Paris App, haben wir euch bereits erklärt, dass dieser kleine Helfer immer weiter ausgebaut wird und neue Services bekommt. Der Standby Pass ist nun die nächste Ausbaustufe der App.
Im Folgenden erklären wir euch den Ablauf:

  • Disneyland Paris App runterladen
  • Disneyland Account erstellen
  • In der App registriert ihr eure Eintrittskarten. Wichtig: Das geht nur, wenn ihr euch innerhalb des Resorts befindet
  • Ihr könnt euren Standby Pass für eure gesamte Gruppe buchen. Dabei gilt aber, dass ihr immer nur einen Pass gleichzeitig haben könnt
  • Ist das Zeitfenster erreicht, habt ihr 30 Minuten, um zum Eingang der gewählten Attraktion zu kommen
  • Erst danach könnt ihr den nächsten Disneyland Paris Standby Pass aktivieren

Welche Attraktionen bieten den Disneyland Paris Standby Pass an


Aktuell soll der Standby Pass in einer Testphase schrittweise eingeführt werden:

Disneyland Park:

  • Big Thunder Moutain
  • Autopia
  • Peter Pan's Flight
  • Dumbo the flying Elephant
  • Star Wars Hyperspace Mountain
Walt Disney Studios:

  • Crush's Coaster
  • Ratatouille the Adventure
  • The Twilight Zone Tower of Terror

M it dem Disneyland Paris Standby Pass spart ihr letztlich keine Wartezeiten. ABER ihr könnt diese Zeit sinnvoll nutzen. So könnt ihr beispielsweise in der Zwischenzeit essen oder shoppen, nachdem ihr euch "virtuell" an einer Attraktion angestellt habt. Oder ihr besucht eine andereIm Prinzip klingt das alles erstmal super. Spannend wird, wie sich dieses System dann im Echtbetrieb bewährt.

Auch ist es so, dass die Attraktionen, die daran teilnehmen, größtenteils nur noch mittels Standby Pass genutzt werden können. Lediglich am Morgen und Abend wird es ein Zeitfenster geben, wo man sich ganz normal wie bisher an die Warteschlange anstellen kann. Das ist für viele sicherlich ein Wehrmutstropfen. Spannend bleibt auch die Frage, wie es mit dem Disneyland Paris FASTPASS weitergeht, der ja aufgrund von Corona bis auf weiteres ausgesetzt wurde.


Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!
Aktuelle Angebote